kulturpunkt ulm
 
 

akademietheater ulm
dokumentationszentrum
oberer kuhberg

donauschwäbisches
zentralmuseum


erstes ulmer
kasperle-theater


adi hübel
junge ulmer bühne
reinhard köhler
kulturabteilung
stadt ulm

kunstverein ulm
kunstwerk e. v.
münsterkantorei
museum der brotkultur
museum ulm
musikschule

ROXY

haus der
stadtgeschichte

stadtbibliothek
stadthaus

theater ulm

theater ulüm

theaterwerkstatt
ulmer autoren

ulmer volkshochschule

ulmer zelt

verein zur inter-
kulturellen begegnung

Bilder Stadtarchiv  
 
 
 
 
 
 

kulturpunkt
haus der stadtgeschichte

Das Haus der Stadtgeschichte ist das Gedächtnis der Stadt und, was viele nicht wissen, es steht jeder und jedem offen! Von bewegten Zeiten zeugen der Große Schwörbrief von 1397 sowie mehrere Briefe Albert Einsteins. Auch der Einfluss der napoleonischen Politik auf Ulm ist dort bestens dokumentiert.

Die interaktive Medienstation im Gewölbesaal des Schwörhauses ermöglicht einen Stadtrundgang, der Lesesaal bietet Raum für eigene Nachforschungen. Wer also neugierig ist auf die Geschichte Ulms, ist hier bestens aufgehoben. Natürlich ist das Stadtarchiv Ulm auch die zentrale Anlaufstelle für wissenschaftliche Forschungsarbeit.

Dein Haus der Stadtgeschichte - entdecke die Geheimnisse Ulms!

 

Haus der Stadtgeschichte -
Stadtarchiv Ulm

Schwörhaus
Weinhof 12
89073 Ulm
Tel. 0731 161-4200
Führungen: Tel. 0731 161-2831
stadtarchiv@ulm.de
www.stadtarchiv.ulm.de


Facebook

 


Öffnungszeiten Lesesaal
Mo-Mi 8.30-17 Uhr
Do 8.30-18 Uhr
Fr 8.00-14 Uhr

Öffnungszeiten Dauerausstellung
Di-So 11-17 Uhr
Mo/Feiertage geschlossen
Eintritt frei

   
  Impressum | Stadt Ulm, Kulturabteilung, Frauenstraße 19, 89073 Ulm. Alle Angaben ohne Gewähr.  
Einrichtungen
Fotowettbewerb
Einrichtungen